• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Die jüngsten Ringer vom SRC besuchten das Erstlingsturnier des KSV Berghausen

Erstlingsturnier1 1Auch dieses Jahr nahmen die Jüngsten der SRC-Rebels wieder am Anfänger-Turnier im Pfinztal teil. Von den ursprünglich 11 Kindern mussten leider drei Kids krankheitsbedingt absagen, so dass die Trainer Thomas Paul und Marco Schmitt mit insgesamt 4 Jungs und 4 Mädchen am 18.11. zu diesem Turnier fuhren.

Das Turnier war mit 81 Anfängern gut besucht, natürlich waren die meisten der Kinder dort in der E-Jugend, also 6-8 Jahre alt. Aber auch Bambinis und D-Jugend war vertreten. Gerungen wurde auf zwei Matten, wobei auch zwischendurch mehrere Freundschaftskämpfe abgehalten wurden.

Für die ganz Kleinen war die größte Herausforderung sicherlich, sich auf die Matte zu trauen, denn Sieg oder Niederlage ist im einem Erstlingsturner eigentlich zweitrangig.

Erstlingsturnier2 1Auch die SRC-Kids waren ganz schön aufgeregt, einige hatten noch nie einen Ringkampf bestritten und erst vor kurzem mit dem Training begonnen. Auch die mit gereisten Eltern waren sehr aufgeregt und fieberten bei jedem Ringkampf der SRC-Schützlinge mit!

Fast alle Gewichtsklassen waren mit 4 Ringern besetzt, so dass die Meisten drei Kämpfe insgesamt hatten. Unsere SRC-Kids gaben auf der Matte alles und zeigten schon sehr gute ringerische Ansätze. Die Trainer hatten alle Hände voll zu tun und mussten sich oftmals aufteilen, weil zwei Kids gleichzeitig auf verschiedenen Matten antraten. Natürlich wurde auch der ein oder andere Kampf verloren, dann trösteten die Eltern und Trainer den/die Ringer/in natürlich, aber hauptsächlich konnte die Truppe Siege, und was noch wichtiger ist - Erfahrungsammeln, feiern.

Dies sieht man auch an den hervorragenden Ergebnissen:

E-Jugend:

Ryan Wiegend                    (19 Kilo-Gewichtsklasse) :                           2. Platz

Lukas Kuhn                        (20 Kilo-Gewichtsklasse):                            2. Platz

Tyler Wiegand                   (24 Kilo-Gewichtsklasse):                            1. Platz

Mohamed Masaldhzi         (24 Kilo-Gewichtsklasse):                            3. Platz

Helene Neuss                    (25 Kilo-Gewichtsklasse):                            4. Platz

Matti Schietzold                (26 Kilo-Gewichtsklasse):                            1. Platz

D-Jugend:

Carmela Sybilla                (30 Kilo-Gewichtsklasse):                            3. Platz

Lilly Böh                           (32 Kilo-Gewichtsklasse):                            2. Platz

 

Traditionell wurde dieser Tag noch bei McDonalds mit einem leckeren Essen gefeiert, danach konnten die Kids noch den Rest des Wochenendes genießen!

 

SRC Rebels besuchen ein Spiel der Rhein-Neckar-Löwen

20181111 182530 2IMG 20181114 WA0000001 1Am vergangenen Sonntag machten 33 SRCler einen Ausflug zu einem Handball-Spiel der Rhein-Neckar-Löwen in der SAP Arena. Die vergangenen Jahre wurde traditionell immer ein Eishockey-Spiel besucht, dieses Jahr sollte es mal eine andere Sportart sein. Dies kam bei den Jugendlichen und Ihren Eltern sehr gut an, so dass fast sämtliche SRC-Rebels am Sonntagnachmittag begeistert die Stimmung und die Handballer feierten.

20181111 155522 1Nachdem man sich vor der Arena getroffen hatte, wurden noch das ein oder andere Getränk und zu Essen gekauft, dann ging es an die Verteilung der Sitzplätze von insgesamt zwei reservierten Sitzreihen in der SAP-Arena. Schon zu Beginn des Spieles herrschte eine sehr gute Stimmung, die durch den imposanten Einmarsch der Rhein-Neckar-Löwen noch angeheizt wurde. Die SRCler klatschten eifrig mit und bejubelten jeden Treffer der Löwen.

20181111 155910 1Es wurde auf der Platte ein spannendes Spiel geboten. Nachdem die Rhein-Neckar-Löwen relativ früh gegen den HC Erlangen in Rückstand gerieten, konnten die Mannheimer aber in der zweiten Hälfte das Spiel noch drehen und gewann zum Schluss verdient. Das gefiel den Ringern aus Viernheim natürlich besonders gut!

20181111 153441 1Nach gut zwei Stunden fuhren dann alle gut gelaunt wieder nach Hause, um den Sonntag noch gemütlich ausklingen zu lassen. Die Aktion hat allen gut gefallen und wird im nächsten Herbst bestimmt wiederholt.