• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

 

Bild Ringen Handball 1Am 26.09.2017 traf sich die Ringer Jugend des SRC Viernheim mit den Kids der Jahrgänge 2007/2008 der Handball-Abteilung des TSV-Amicitia. Bereits im Sommer hatten die Handball-Kids an einem Training der Ringer teilgenommen, nun besuchten die SRC-Kids das Handball-Training.

 

Schon zu Beginn zeigte sich, wie unterschiedlich das Training gegenüber eine Einzelsportart wie Ringen ist. Während beim SRC meistens zwei Kinder zusammen die Technik-Griffe trainieren, wird im Handball mit gemeinschaftlichen Übungen die Schusstechnik und Koordination geübt. Alle Kids kamen durch die gezielten Übungen vom Trainer Heiko Flueß ordentlich ins Schwitzen, besonders da stets mehrere Fähigkeiten, wie Fitness, Kraft und Gleichgewicht gleichzeitig trainiert wurden. Die SRCler hatten sichtlich Spaß an den verschiedenen Trainingseinheiten, wie Slalom-Lauf, Passspiel und Torschüsse! Natürlich taten sich die Ringer gegenüber den sichtlich gut trainierten Handballern in manchen Bereichen schwer, aber die gemeinsame Freude an Sport und Bewegung verband alle Jungs und Mädels, so dass jeder viel von dem Training lernen konnte.

 

Nach dem Training hatte die Handball-Abteilung noch für Trinken und Essen gesorgt. Mit sichtlichem Durst und Hunger fielen die jungen Sportler über Apfelsaft und Würstchen her.

 

Alles in allem war es wieder mal eine tolle Erfahrung für beide Jugendabteilungen dieser Viernheimer Vereine und sicherlich werden Beide auch im nächsten Jahr diese gelungene Zusammenarbeit fortsetzen!

 

 

Bild Kletterwald 1Wie jedes Jahr trafen sich die Kids des SRC, Eltern und Trainer zum letzten „Training“ vor den Sommerferien im Viernheimer Kletterwald, um gemeinsam in schwindelerregender Höhe den Abschluss der Saison zu feiern. 

Vormittags sah es noch so aus, als würde das ganze Unternehmen buchstäblich ins Wasser fallen, denn es regnete heftig. Aber der Wettergott hatte ein Einsehen und pünktlich zum Treffpunkt am Kletterwald verzogen sich die Wolken und die Sonne schien.  

Nach dem Verteilen und Anpassen der Gurte sowie Helme bekamen die SRC Rebels noch eine Einweisung. Nachdem alle den Probeparcours absolviert hatten, verteilten sich dann die Kids auf die verschiedenen Kletterpfade, je nach Alter entsprechend anspruchsvoll gestaltet. So mancher junger Ringer wäre gerne höher hinauf geklettert, aber die Leitung des Kletterwaldes hatte stets ein Auge auf die Sicherheit der Kinder. 

Zwei Stunden lang tobten die SRC Rebels, sowie einige Eltern durch den Wald. Viele Kinder wären gerne länger geblieben, am besten noch die ganze Nacht! Aber um 19 Uhr schloß der Kletterwald seine Pforten. Zum Abschluss bekamen die Kids noch ihre Präsentationsshirts für die Schülerrunde überreicht und es wurde besprochen, wie es jetzt in den Sommerferien und danach weitergeht. Die SRC Rebels werden sich die ersten drei Wochen einmal wöchentlich treffen und Ausflüge in die nähere Umgebung, wie z.B. zur Alla-Hopp-Anlage in Hemsbach unternehmen. 

Am 16.08. ab 17:30 beginnt dann wieder das reguläre Training in der Waidsporthalle. Interessierte Kids, die Spaß an Sport und Herausforderungen haben, sind herzlich eingeladen. 

Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei dem Team des Kletterwaldes Viernheim für die tolle Betreuung und Unterstützung an diesem Tag!